Diese Seite drucken

Parasitologie

Unser praxiseigenes Labor bietet die Möglichkeit, viele Untersuchungen zum Wohl Ihres Tieres vorort durchzuführen.

Gerade bei der Untersuchung von Reptilienkot ist die sofortige Durchführung wichtig, um z.B. einige Einzeller überhaupt diagnostizieren zu können (Nativausstrich).
Durch sogenannte Anreicherungsverfahren (Flotation, Sedimentation, Auswanderungsverfahren nach Baermann) können verschiedene Parasitenstadien mit größtmöglicher Wahrscheinlichkeit erkannt werden. All diese Untersuchungungen sind in unserem Labor möglich.

Aufwändigere Untersuchungen lassen wir in spezialisierten Labors durchführen.

Parasiten nehmen in der Verursachung von Krankheiten bei Reptilien einen sehr hohen Stellenwert ein. Sie schwächen das Immunsystem und bereiten so z.B. weniger gefährlichen Krankheitserregern "freie Bahn" ins Tier - oder sie richten selbst Schaden an, indem sie Nährstoffe oder Blut entziehen.

Wir empfehlen mindestens einmal jährlich eine Routinekotkontrolle Ihrer Lieblinge.


Vorherige Seite: Diagnostik
Nächste Seite: Röntgendiagnostik