Categories: Allgemeines
      Date: 01. Mai 2017
     Title: Kaninchen  ab sofort individuell impfbar gegen RHD 1 + 2 und Myxomatose

 

Kaninchen ab sofort individuell impfbar gegen RHD 1 + 2 und Myxomatose

 

Der Filavac RHD1+2-Einzelimpfstoff hat endlich die deutsche Zulassung erhalten!

Wir haben uns frühzeitig auf die Warteliste gesetzt und können nun ab sofort den kompletten Impfschutz für Kaninchen mit individuellen Terminen und gewohnt gründlicher Allgemeinuntersuchung anbieten!

Leider ist dieser Einzelimpfstoff ausgesprochen teuer, so dass die Impfpreise für die komplette Impfung gegen RHD 1 und RHD 2 und Myxomatose zwangsläufig erheblich ansteigen müssen.
Alternativ hätten wir weiterhin Sammelimpfungen im 40er-Pack mit Hopplahopp-Untersuchung und strengem Zeitplan oder Sammelimpfungen im 10er-Pack, die dann auch kaum günstiger geworden wären, anbieten können.

Sie kennen uns als kaninchenfreundliche und -erfahrene Praxis und wissen, dass wir größten Wert auf eine gründliche Allgemeinuntersuchung und den obligatorischen Blick auf die Zähne legen. Nebenbei versuchen wir, Ihre Fragen zu beantworten und kitzeln Haltungsinformationen aus Ihnen heraus, um mit kleinen Tipps das Leben vieler Kaninchen so weit es geht zu optimieren.

Wenn wir den Impfpaketpreis kleiner machen, dann leidet zwangsläufig die Qualität der Untersuchung ... und Krankheiten, die ein erfahrener Kaninchentierarzt frühzeitig erkennen kann, bleiben im Verborgenen.

Wir stecken also in einem Dilemma!

Deshalb bieten wir für diejenigen Tierhalter, die für eine Impfung nicht mehr ausgeben wollen als bislang, bis auf weiters den "alten" Jahresimpfstoff (Nobivac Myxo-RHD1) zum gewohnten Impfpreis an - weisen aber darauf hin, dass kein Impfschutz gegen das Chinaseuche-2-Virus (RHD2) vorhanden ist und dass die Tiere jederzeit (auch bei reiner Wohnungshaltung) tot umfallen können.

Ich weiß nicht, was ich sonst anbieten kann...

Somit ergibt sich in unserer Praxis ab sofort folgende Impfempfehlung für Kaninchen:

ab 10 Wochen: RHD1 + RHD2 + Myxomatose ("die große Kaninchenimpfung")
danach alle 6 Monate Auffrischung der Myxomatose und jährlich Auffrischung RHD1 + 2

Tierhalter, die einen möglichst lückenlosen Schutz gegen Myxomatose wünschen, können ihr Kaninchen bei uns bereits ab 4 Wochen zusätzlich gegen Myxomatose impfen lassen. Eine Auffrischung ist jedoch dann mit 10 Wochen notwendig.

Preisanfragen beantworten wir gerne telefonisch oder per Email.

Die aktuelle Seuchenlage RHD2 in Deutschland finden Sie auf der Homepage der Firma IDT-Tiergesundheit unter www.idt-tiergseundheit.de -> Tierhalter -> Kaninchen -> Krankheitsbilder -> RHD2...
Oder direkt auf diesem LINK